Archiv 2016 Auswahl

 

 

5. Revierkunst 2016 
Altes Museum am Ostwall 7, Dortmund

 

75 herausragende Künstler aus dem Ruhrgebiet stellen vom 09. bis 11.09.2016 aus

 

RevierkunstKarteVS

 

Ausstellungseröffnung: Freitag, 9.9.2016, 18.00 – 21.00 Uhr

Besuchertag 2: Samstag, 10.9.2016, 10.00 - 20.00 Uhr

Besuchertag 3: Sonntag, 11.9.2016, 10.00 - 18.00 Uhr

 

Verleihung des Revierkunstpreises: Sonntag, 11.9.2016, 17.00 Uhr durch den Oberbürgermeister der Stadt Dortmund Ulrich Sierau.

 

Mit Exponaten aus meiner Werkreihe "Expression of soul" (Pigmente, Lacke, Oxidationen/Rost auf Stahl) vertreten.

 

Museum Ostwall

Durch die Unterstützung der Stadt Dortmund ist dieses Jahr der Eintritt frei!

An allen drei Tagen findet ein musikalisches Begleitprogramm statt, auch für den Gaumengenuss ist gesorgt. 
Alle weiteren Infos sowie Anfahrtsplan unter www.revierkunst.com


Adresse:
 Altes Museum am Ostwall,  44122 Dortmund 

Website: http://www.revierkunst.com/

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

NRWlogo

 

Vom Land NRW und Kulturbeirat der Stadt Duisburg gefördertes Projekt. 

 

Ausstellung „Vom Leinpfad  zur Leinwand“ in der RUHRART Galerie: 
- Malerei & Plastik von Iris Weissschuh
- Fotografien von Frank Hohmann und Daniela Szczepanski

 

AusstellungRuhrart2016

 

- 2016 für 4 Wochen in der RuhrART Galerie
- 2018 im Museum der Deutschen Binnenschifffahrt

 

Das von Iris Weissschuh entwickelte Projekt „Vom Leinpfad zur Leinwand“ ist ein eigenständiges Kunstformat parallel zur Outdoor-Galerie der beiden Fotografen. Es wurde  als Weiterentwicklung von Weissschuh konzipiert und soll zum einen eine Brücke zwischen den verschiedenen Genre Fotografie/Malerei/Plastik sowie zum anderen eine Verbindung von Outdoor nach Indoor schaffen. Im Rhythmus von zwei Jahren präsentieren die drei Künstler Hohmann/Szczepanski/Weissschuh dieses Projekt in Galerien oder Museen und realisieren vor Ort eine neue Ausstellung mit ihren Arbeiten.


Bereits 2014 wurde unter der Schirmherrschaft von Thomas Krützberg in der Vernissage „Die Nacht ist bunt am Hafenmund“ (welche alle 2 Jahre stattfindet) auf dem Museumsschiff das Projekt „Vom Leinpfad zur Leinwand“ mit einzelnen Exponaten von Weissschuh vorab ansatzweise vorgestellt. Die Künstlerin Iris Weissschuh bereicherte das Museumsschiff mit Skulpturen aus Treibholz und Übermalungen der großformatigen Fotografien des Leinpfades von Hohmann und Szczepanski. 

In diesem Jahr wird „Vom Leinpfad zur Leinwand“ in seiner weiterentwickelten Form erstmalig in der RuhrArt Galerie präsentiert. Hierbei stellen Hohmann/Szczepanski ihre Fotografien zum Thema Duisburger Wasserwege/Industrie/Hafen und im Dialog hierzu Weissschuh ihre Malerei/Skulpturen aus. 

Iris Weissschuh arbeitet seit 2015 an der Werkreihe „Expression of soul“. Bei diesen Kleinformaten bringt sie intuitiv Pigmente, Schellack, Lacke und Oxidationen/Rost auf Stahl. Sie bedient sich hier der Schütt- und Drip-Technik, welche dem Ausdruck der Seele – Sichtbarmachung des Unterbewussten am nächsten kommt. Spachtel und Pinsel sind hier außen vor. Einige Werke aus dieser Reihe wurden bereits 2015 im kleinsten Theater Hamburgs und werden z.Zt. auch in der New Art Off Gallery HosenStall in Hamburg gezeigt. Seit Beginn ihre freischaffenden Tätigkeit 2007 beschäftigt sich Weissschuh mit abstrakten Werken im Dialog mit Emotionen, Seele - alles was tief in uns verborgen ist. 

Das verbindende Element der aktuellen Ausstellung in der RuhrArt Galerie zu den surrealen Welten der Fotografien sind zum einen die abstrakten expressiven Bilder auf Stahl. Zum anderen schafft Weissschuh auch in ihren Skulpturen eine Verbindung zu Industrie und Hafen in Form von Plastiken, welche sie aus Treibholz/Objekten/Metallen und Oxidationen anfertigt. 

 

Nach einer gelungenen Vernissage und wunderschönen Illuminierung läuft die Ausstellung in der RUHRART Galerie noch bis 20.6.2016 direkt am Leinpfad neben der Outdoor-Galerie, Dammstr.1 in Ruhrort .

Öffnungszeiten der Galerie: Freitag bis Sonntag15-19 Uhr geöffnet.

Es werden Malerei & Plastik von Iris Weissschuh und Fotografien von Frank Hohmann und Daniela Szczepanski gezeigt.

 

Gelungene gemeinsame Eröffnung am 26.05.2016 der zwei Ausstellungen:


”Die Nacht ist bunt am Hafenmund” 
Fotografien von Frank Hohmann &  Daniela Szczepanski
Outdoor-Galerie AUFNACHTSCHICHT am Leinpfad

&

”Vom Leinpfad zur Leinwand”
Malerei & Plastik von Iris Weissschuh sowie Fotografien von Hohmann/Szczepanski
2016 in der RuhrART Galerie in DU-Ruhrort

 

Vernissage: 26.  Mai  um  17:00 Uhr auf  Museumsschiff  „Oscar Huber” in Duisburg-Ruhrort



PlakatOskarHuberVernissage2016

 
Unter der Schirmherrschaft von Herrn Thomas Krützberg, Kulturdezernent der Stadt Duisburg
wird die Outdoor-Galerie AUFNACHTSCHICHT und das Kunstprojekt  „vom Leinpfad zur Leinwand”
am 26. Mai 2016 feierlich eröffnet.

- Die Outdoor-Galerie wird bis 2018 am Leinpfad zu sehen sein.

- Die Ausstellung „Vom Leinpfad zur Leinwand”  wird erstmalig vom 26. Mai bis 20. Juni in der RuhrArt Galerie
   (Dammstr. 1, 47119 Du-Ruhrort) gezeigt.

An Bord gibt es ein Konzert der „John Silver Band” und „der.Flo” Für das leibliche Wohl sorgt das Ruhrorter Urgestein „Hübi”
 
Eröffnung der Ausstellung durch
Herrn  Dr. Bernhard Weber (Leiter des Deutschen Binnenschifffahrtsmuseum)
Herrn  Thomas Krützberg   (Kulturrdezernent der Stadt Duisburg)
Herrn  Frank Schablewski   (Theorie der Ästhetik)

WO: Museumsschiff Oscar Huber - Leinpfad am Vinckekanal, 47119 Duisburg-Ruhrort

 

NRWlogo

 

Unsere Kooperationspartner, Bildpaten und Sponsoren im Überblick:

EinladungVernissageSeite4

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

KunstRaum HosenStall, New Art Off Gallery in Hamburg (St.Georg)
"Alles Wasser oder was?"
12. Jahresausstellung des KunstRaum HosenStall / Fotografie - Malerei - Objekte

 

Mit Exponaten aus meiner Werkreihe "Expression of soul" (Pigmente, Lacke, Oxidationen/Rost auf Stahl) vertreten.

„ Die Werkreihe „Expression of soul“ als Auseinandersetzung mit der Seele  … Seele wie auch Wasser als Ursprung allen Seins. 
Rost auf Stahl – steht für von Menschen geschaffen und Vergänglichkeit in der Zeit.“ (Iris Weissschuh)

Vernissage: 6.5.2016 um 19 Uhr

HosenstallJahresausstellung2016

Ausstellungsdauer bis 08.06.2016

Ausstellungsort: KunstRaum HosenStall, New Art Off Gallery, Ellmenreichstr. 28, D-20099 Hamburg (St. Georg)

Öffnungszeiten: Mi - So 16h-22h 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Atelier Weissschuh - siehe auch:
Kreativquartiere Ruhr

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Back to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok